Tanz der Bottiche - Perfekte Traubenannahme bei den Sonnenwinzern in Breisach

Breisach, 25.09.18 - „Läuft alles wie am Schnürchen“, begrüßte Christian Schätzle am frühen Morgen an diesem Lesetag. „Die Traubenannahme beim Badischen Winzerkeller läuft auf vollen Touren. Vergangene Woche kamen im Schnitt 3000 Bottiche pro Tag."

"Am Freitag vor dem kalendarischen Herbstanfang waren es sogar über 3600 Bottiche. So viele Tage mit über 3000 Bottichen hat wir schon lange nicht mehr.“ Es ist schon schwer beeindruckend, wenn man direkt an der Annahmestation steht. Den ganzen Tag über bis in die Nacht treffen die Traubentransporte in Breisach ein. Einer nach dem anderen. Man sieht es dem Straßenbild an. Ob als Direktanlieferung mit Kippern, Containertransporten oder Bottichen – ein geschäftiges Treiben bestimmt den Takt der hiesigen Weinbauregion.Aus den weiter entfernten Sonnenwinzer-Orten kommt das Lesegut in Lebensmitteltransporten. Es ist Hochsaison. „Zwei Drittel haben wir drin,“ so Christian Schätzle, Qualitätsmanager bei den Sonnenwinzern. Er steuert mit seinen Kollegen den Anlieferungsprozess aus den Reben zur Anlieferung nach Breisach. „Das wird sofort verarbeitet.“ Das sieht man gleich, die planvoll und detailliert koordinierten Anlieferungen sind eine logistische Meisterleistung - flexibel, zuverlässig und reibungslos. „Und wir stoßen bei den Winzern und der eigenen Kellermannschaft nur auf zufriedene Gesichter. In diesem Jahr läuft alles perfekt. Die Qualitäten stimmen, die Mengen sind ordentlich und wir steuern auf einen super Jahrgang hin. Das macht richtig Spaß“, so Christian Schätzle. Das Poltern der Bottiche überlagert die spontane Befragung an der Traubenannahmestation und wir überlassen das Feld wieder dem geschäftigen Treiben des Tages – dem Tanz der Bottiche bei den Sonnenwinzern in Breisach.

Tanz der Bottiche