Karl Falkner verstorben - Er war kreativer Werbegestalter zur Gründerzeit des Badischen Winzerkellers

Breisach, 12. Mai 2020. „Sein künstlerisches Lebenswerk wird uns im Winzerkeller an vielen Stellen sichtbar bleiben“, so die Vorstände, Mitarbeiter und Winzer des Badischen Winzerkellers auf die traurige Nachricht über den Tod von Karl Falkner.

„Er ist uns noch in so lebendiger Erinnerung“. Denn es ist noch gar nicht lange her, genauer gesagt bei spätsommerlichem Wetter des goldenen Oktobers am 15.10.2018. Hier fand vor dem Verwaltungsgebäude des Badischen Winzerkellers eine Feierstunde zu Ehren des künstlerischen Wirkens von Karl Falkner statt. Vor und hinter dem Verwaltungsgebäude sind die insgesamt zwei großen Traubenpressen aus Holz neu und blickfangend positioniert. Werbegestalter Karl Falkner hatte diese 1977 gestaltet und aufgebaut. Karl Falkner erinnerte sich bei der Feierstunde im Oktober 2018 mit damals stolzen 85 Jahren noch gut: „Ich habe in frühen Jahren der ZBW den Nachbau der Trotte zu Verkostungen gefahren. In ganz Deutschland waren wir unterwegs und haben Weinproben mit Deko und gestalterischen Werken ausgestattet und geschmückt. Es war eine schöne Zeit!“. Nebst der Trotten-Kunst hatte Karl Falkner unzählige Kunstwerke im Hause geschaffen. Als Dankeschön von den Sonnenwinzern wurde damals eine Ehrentafel an die Trotten montiert. Auch seine Schilderungen aus den vier Jahrzehnten seiner Tätigkeit beim Badischen Winzerkeller waren eine interessante Zeitreise durch die Geschichte. Für die zahlreichen Besucher des Winzerkellers sind die Trotten ein weithin sichtbares Merkmal, wo der Wein gemacht wird, in Breisach. „So werden wir Karl Falkner als kreativen und langjährigen Werbegestalter gerne in ehrendem Andenken bewahren“.

1) Karl Falkner – Kreativer Werbegestalter der Gründerzeit des Badischen Winzerkellers
2) „Team Trotten-Kunst“- Ein typisch badischer Moment 15.10.2018
3) Ehrende Tafel - An der Trotte montiert

Zuletzt angesehen