VIDEO: Rückblick: Lea on tour: Zu Besuch im Weinhaus Opfingen


Im Interview vor Ort:
Weinhaus Opfingen, 06. Juni 2020
Leas Interviewpartner sind Günter Linser (Vorsitzender der WG Opfingen) und Barbara Schneider (Weinverkauf):

"Was macht euch und diesen Sonnenwinzer-Weinhof besonders?"
„Das schöne Weinhaus in bester Lage hier im Opfinger Zentrum."

“Wie lange bist du schon Sonnenwinzer?"
„Unser Weinhaus gibt es seit 2007/08. Ich (Günter Linser) habe 1965 mit meiner Winzerlehre begonnen."

"Was schätzt du insbesondere am Winzer-sein?"
„Die vielfältige Arbeit, jeder Jahrgang hat seine Besonderheiten, die Sortenvielfalt und der Spaß am Wein."

“Was ist für dich das Besondere am badischen Wein?"
„Die südliche geografische Lage mit vielen Sonnenstunden, man sagt ja nicht umsonst, dass wir in der Toskana Deutschlands leben."

“Warum braucht die badische Region dich?"
„Jeder Einzelne ist wichtig für ein gemeinsames Auftreten."

“Was wünscht du dir für die Zukunft?"
„Im Gesamten mehr Geschlossenheit. Und dass ein Umdenken in den Köpfen der Menschen in Richtung regionalem Bewusstsein passiert."

“Wo gibt es eure Weine? Neben dem Weinhof auf welchen Festen?"
„Auf dem Weinfest Kaiserstuhl-Tuniberg, beim Weinfest in Freiburg, in der Alten Wache, im Opfinger Ratskeller, bei den Spargelbetrieben, auf Messen aller Art."

“Was ist eure Weinempfehlung?"
„Wir heben mal einen Wein hervor, der wie viele unserer Produkte mit einem stilisierten Storch auf dem Etikett gekennzeichnet ist – den Opfinger Grauburgunder, der nicht nur zur Spargelzeit ein toller Genussbegleiter ist. Wenn man den probiert, dann schmeckt ihr das Typische aus Opfingen.“

Im VIDEO:
- Ich bin heute im Weinhaus in Opfingen. Mit dabei Barbara Schneider und Günter Linser. Auch das Weinhaus in Opfingen ist ein Sonnenwinzer-Weinhof.
- Ein wichtiges Merkmal hier in Opfingen ist, wie man sehen kann, der Storch auf dem Etikett. Günter, möchtest Du uns vielleicht etwas dazu erzählen?
- Ja, der Storch ist bei uns ein wichtiges Merkmal, einfach weil der Storch schon über Generationen beheimatet ist.
- Ich würde sagen, dann probieren wir den Wein doch jetzt einfach mal.
- Wir haben jetzt hier, ganz typisch für Opfingen, einen Weißburgunder Kabinett trocken.
- Zur Spargelzeit ist das natürlich ein Wein, der wunderbar passt für uns Sonnenwinzer, wunderbar
– zum Wohl.
- Und dann zum Wohl auf unsere Sonnenwinzer.
 
Der Kontakt
Weinhaus Opfingen
Günther Linser
Dürleberg 8
79112 Freiburg-Opfingen
Tel.: 07664 6 13 99 70
Fax: 07664 6 13 99 76
info@weinhaus-opfingen.de
www.weinhaus-opfingen.de
 
Die Winzergenossenschaft Opfingen
Anbauregion: Tuniberg
Gründung: 1952
Mitglieder: 70 Winzerfamilien bewirtschaften 244 Hektar
Lagen: Opfinger Sonnenberg
Boden: Kalksandstein mit Lößmantel
Traubenmenge: knapp 3 000 000kg (Herbst 2016)
Sortenspiegel: 70% Burgundersorten, 30% Sonstige

Zuletzt angesehen