• Wir herbsten. Und brauchen Platz im Keller!
  • Erhalte 15% auf ausgewählte Weine!
Angebote in:
Angebote noch:

vom 26.08-28.08.2022 15 % auf ausgewählte Weine

Über den Dächern des Badischen Winzerkellers:
Tanks und Technik in Aktion - Saubere Aufgliederung für mehr Struktur

Über den Dächern des Badischen Winzerkellers – es hat fast schon etwas Malerisches, wenn man derzeit auf den Badischen Winzerkeller blickt. Aber darunter steckt Aktivität der Breisacher Sonnenwinzer. Hier wird umgeparkt, nicht nur im Kopf, sondern ganz real im Keller. Mit engagierter Kellermannschaft und versierter Technik. Genauer gesagt werden die von langer Hand vorbereiteten Umgliederungen der Tankstrukturen umgesetzt. Jahrzehntealte feste und solide Böden in den großen Kellereianlagen werden sukzessive saniert, dabei Gebindestrukturen neu sortiert und auf flexible Markterfordernisse formiert. So kommt es im Laufe des Jahres ab und an vor, wenn wieder ein Teilstück bearbeitet wird, dass ganze Gruppen an Tanks weichen, auf dem Außengelände geparkt und nach gründlicher Reinigung wieder neu installiert werden. Das führt nach außen hin zu szenenreifen Bildern und so mancher Frage der Vorbeifahrenden „Was machen die denn da?“

„Um das technisch schlank und möglichst effizient zu realisieren, haben wir einen genauen Plan,“ so Stefan Baumann, der Bereichsleiter Technik im Badischen Winzerkeller. „Die gesamte Maßnahme wurde bei uns im Hause projektiert und wird jetzt sukzessive mit einem massiven Mobilkran und einer tatkräftigen Technikmannschaft umgesetzt. In diesem Zusammenhang werden alte Lagertanks durch moderne Edelstahltanks ersetzt. Konkret sind dies zur Zeit draußen lagernde 43 Edelstahltanks mit einem jeweiligen Fassungsvermögen von je 30.000 Litern, die dann wieder an anderer Stelle im Großgebindekeller eingebracht werden. Diese Maßnahme ermöglicht künftig eine noch schnellere und zugleich schonendere Weinbereitung. Aufwendige Weinumlagerungen werden künftig entfallen. Damit passen wir unsere Tankstruktur kontinuierlich dem aktuellen Bedarf an und optimierten gleichzeitig die Verfahrensabläufe in der Weinbereitung.“

„Wir arbeiten auch in der Kellereitechnik systematisch und zukunftszugewandt, um die Entwicklung unseres Badischen Winzerkellers voranzutreiben,“ so die Vorstände der Sonnenwinzer. „Es ist für unsere Winzerinnen und Winzer auch ein Gebot der Stunde, dass wir uns als genossenschaftliche Erzeugergemeinschaft wirtschaftlicher aufstellen und die Prozessabläufe entsprechend dynamisieren.“

Das haben uns unsere Mitglieder auch in der gestrigen Mitgliederversammlung übereinstimmend bestätigt,“ so die Vorstände André Weltz und Eckart Escher nach der digitalen Premiere einer größeren Mitgliederversammlung erstmals als Videokonferenz. Die realen Notwendigkeiten und die Ausrichtung des Winzerkellers für die Zukunft wurden ausführlich erörtert. Basis für den virtuellen Mitglieder-Call mit rund 80 Teilnehmern war ein dezidierter Rückblick auf die Geschäftsentwicklung der letzten drei Jahre. Ein konstruktiver Austausch über Vergangenheit und Zukunft prägten den Verlauf der fast dreistündigen Konferenz und die Verständigung darauf, die gemeinsame Kraft auf die Gestaltung der Zukunft konzentrieren zu wollen. Deshalb wurde auch gleich die nächste virtuelle Veranstaltung im Mai verabredet. „Auf einen schnelleren und verbindlichen Austausch kommt es an,“ so das einhellige Stimmungsbild, „um gemeinsam zu guten Ergebnissen zu kommen.“  

 „Der genossenschaftliche Gemeinsinn ist im Hause der badischen Winzer neu entfacht,“ resümieren die beiden Vorstände. „Dafür sind wir als Verantwortliche dankbar, denn es ist wichtig, hier geschlossen und vor allem gemeinsam in die Zukunft zu wachsen. Nur so ist der seit über einem Jahr laufende Transformationsprozess konstruktiv weiterzuführen und zielgerecht zu beschleunigen.“

Fotogalerie März 2021 (Technik BWK)

1 Über den Dächern des Badischen Winzerkellers. Tanks und Technik in Aktion - Saubere Aufgliederung für mehr Struktur.
2 Ab durch die Decke. Da brauchts ein passenden Kran und sonniges Gemüt.
3 Durch die Lüfte und gut am Haken. Mit Weitblick.
4 Im Hause der badischen Sonnenwinzer

Mehr Informationen über die Sonnenwinzer-Weine mit Charakter
und weiteren Weinen aus dem Hause der badischen Winzer finden Sie unter www.badischer-winzerkeller.de
Hier gelangen Sie auch in unseren derzeit sehr gefragten Online-Shop. Wir freuen uns auf Ihren „kontaktlosen“ Besuch.

 4-Im-Hause-der-badischen-Sonnenwinzer2

 

Der Badische Winzerkeller bringt auch 2021 die Sonne ins Glas

Qualität direkt vom Erzeuger, dafür steht der Badische Winzerkeller. Seit fast 70 Jahren setzen die Sonnenwinzer innovative Maßstäbe im Weinbau. Und bringen Sonne ins Glas. Die bodenständige Arbeit und engagierte Handschrift der rund 4000 angeschlossenen Winzer und Winzerfamilien prägen das charakteristische Profil der Weine. Heute zählen 50 voll- und teilanliefernde Mitgliedsgenossenschaften zur traditionsreichen Erzeugergemeinschaft. Gemeinsam bewirtschaften sie rund 1700 Hektar Rebflächen aus neun Anbaugebieten: Von Tauberfranken im Norden über Kaiserstuhl und Tuniberg bis hin zum Bodensee im Süden. Pro Jahr bauen die Kellermeister über 500 ausdrucksstarke und gehaltvolle Weine und Sekte aus, zum Beispiel Spätburgunder, Weißen und Grauen Burgunder, Müller-Thurgau, Gutedel und Riesling. Für einzigartigen Genuss sorgen zudem der umweltschonende Anbau und die naturnahe Kellerwirtschaft.

Zuletzt angesehen