• Wir herbsten. Und brauchen Platz im Keller!
  • Erhalte 15% auf ausgewählte Weine!
Angebote in:
Angebote noch:

vom 26.08-28.08.2022 15 % auf ausgewählte Weine

Der Herbst ist da! Die Sonnenwinzer-Weinlese hat begonnen. Erste Traubenanlieferungen in Breisach.

30.08.22 Breisach/Sonnenwinzerland. Gestern Abend noch die Herbstversammlung der badischen Sonnenwinzer, heute nun der Lesestart in Breisach – der Herbst ist da, die Weinlese 2022 hat begonnen!

Schon früh morgens um 7.00 Uhr fuhr der erste Traubentransport an die Traubenannahmestation. Ab jetzt hört man die Traubentransporte all überall fahren und jeder in der Region weiß sofort - jetzt geht‘s wieder los. Für Land und Leute ist die Lesezeit ein Lebensgefühl.

Der Badische Winzerkeller beginnt heute, am 30. August, mit den frühreifen Sorten wie Solaris und auch Müller-Thurgau, die nun rasch eingefahren werden, um schon bald als Federweißer in den Handel zu kommen. Frisch und so herrlich lecker. Wir freuen uns darauf. Rund 500 Bottiche werden heute kommen, das entspricht umgerechnet rd. 250.000 kg oder 200.000 Liter. Hier in der badischen Weinzentrale in Breisach laufen die Fäden zusammen, und von hier aus geht der „Geschmack der ersten Weinlese“ - gemeint ist der badische Federweißer – direkt und speditiv in die Weinregale des gut sortierten Lebensmittelhandels. „Wir haben volle Auftragsbücher“, heißt es aus dem Breisacher Vertrieb. „Und die Kunden warten schon. Dann wird alles ganz schnell gehen, bei 4-8 Grad gut gekühlt, frischer geht’s nimmer, und von daheim, aus der badischen Region, dem südlichsten Weinanbaugebiet Deutschlands.“

„Der Tanz der Bottiche für einen neuen Jahrgang läuft an unsere Traubenannahmestationen ab jetzt auf Hochtouren,“ so Christian Schätzle, Vorstand Produktion und Oenologie und erfahrener Experte für das Ablaufgeschehen im Herbst. „Am 05. September startet dann die Hauptlese und wir rechnen wieder mit einer kompakten Herbstanlieferung, die voraussichtlich Ende September abgeschlossen sein wird. Das wird ein schöner Jahrgang,“ so Christian Schätzle als Vorstand Produktion und Oenologie. „Bei der Trockenheit der letzten Zeit hat der vereinzelte Regen der letzten 2 Wochen ganz gut getan und wenn wir weiterhin kühle Nächte und sonniges Tageslicht haben, dann haben wir in Menge eine gute und qualitativ hochwertige Weinernte in diesem Jahr.“

Das ist wichtig, sagen die Winzerkeller-Winzer. „Der Herbst ist für uns jetzt die wichtigste Aufgabe,“ unterstrich André Weltz, Vorstandsvorsitzender der Breisacher Zentral-Kellerei und hob hervor „Wir haben intern personelle Verstärkung aus der Verwaltung organisiert. Wir gehen „alle Mann an Bord“ und da danke ich unseren engagierten Mitarbeitenden schon im Voraus für den besonderen Einsatz!“  Beim Start heute an der Traubenannahme waren sich alle einig: „Wir sind fit und voller Erwartung der Weinlese“.

Fotogalerie 1. Lesetag beim Badischen Winzerkeller 30.08.22
1) Ganze Ladung vom Vollernter
2) Christian Schätzle gibt die Richtung der Weinlese vor
3) André Weltz, Lea Tritschler und Christian Schätzle beim Puls-Check an der Traubenannahme
4) Lea Tritschler und Christian Schätzle begutachten die ersten Traubenbottiche
5) Der Tanz der Bottiche nimmt seinen Lauf im Herbst 2022

Zuletzt angesehen