Weinlese im Hochsommer - Breisacher Sonnenwinzer starten am 14. August 2018

Wo Sonne drauf scheint, da ist auch Sonne drin - unter diesen Vorzeichen beginnt der Badische Winzerkeller bereits am 14. August mit der ersten Traubenannahme des Jahrgangs 2018.

Hauptsächlich aus der Frühsorte Solaris, die für den Federweißer optimal geeignet ist. „Selten so früh, aber dieses Jahr ist es so“, sind sich die Vorstände Dr. Peter Schuster und Eckart Escher mit Qualitätsmanager Christian Schätzle einig. „Wir stellen uns auf die ungewöhnlich frühe Lese ein und sind bestens vorbereitet.“ Am 21.08. ist ein zweiter Lesetermin Federweißer vorgesehen und auch die Herbstversammlung ist um eine Woche auf den 27. August vorverlegt. Ab dann geht es mit der Hauptlese so richtig los.

Das Wachstum und die Reife der Trauben waren in diesem Jahr optimal. Bisher und vor allem von Naturereignissen ungestört - keine Fröste wie in 2017, kein Hagel und auch keine anderen Extreme. Auch die seit Wochen in der Landwirtschaft generell mit Sorge eintretenden Trockenschäden, vor allem im Norden Deutschlands, sind für die badischen Rebzeilen weniger ein Problem. Die Reben sind in den fruchtbaren Böden tief verwurzelt und mit Feuchtigkeit und Nähstoffen nachhaltig versorgt. Jeder Tag mit viel Sonne und abkühlenden Nächten bringt Oechsle und damit Qualität in die Trauben.

Unsere badischen Anbaugebiete - von Tauberfranken im Norden bis zum Bodensee im Süden sind derzeit von der Sonne verwöhnt. Ferienzeit, Sommerhoch und dann in Kürze die sehr frühzeitig beginnende Weinlese lassen auch auf ein Hoch beim aktuellen Weinjahrgang schließen – ein typisch badischer Jahrgang mit vollmundigen und charaktervollen Weinen steht uns bevor. Wir freuen uns darauf - für unsere Sonnenwinzer und die erwartungsvollen Verbraucher.


Die Sonnenwinzer. Der Mehrfamilienbetrieb. Wir bringen Sonne ins Glas.